Donnerstag, 9. Juni 2016

Blogtour zu »Werke eines großen Meisters«



Huhu ihr Lieben,

Heute macht die Blogtour zu Bernd Baduras Meisterwerke, bei mir auf dem Blog halt.

Ich werde versuchen euch die wundersamen Traumwelten näher zu bringen.

In dem Buch geht es ja um Schapo Klack, der von der Traumwelt in die reale Welt kommt um zu sehen, warum die Menschen nicht mehr so viel träumen.

Was sind Träume eigentlich? 
Man kennt ja viele Träume: Tagträume, Alpträume, große Träume, kleine Träume und so weiter.
Manch einer träumt davon eines Tages Millionär zu sein, andere haben eher unrealistische Träume, wie zum Beispiel eine Fee zu sein, oder auch in einer Welt voller Magie zu leben. In der Literatur sind Träume auch sehr wichtig. Wie kann man sonst ein so tolles Werk, wie das von Bernd Badura zu stande bringen? Wer Bücher schreibt, muss auch träumen können. Man muss sich die verschiedenen Situationen genau vorstellen können, was ja auch eine Art von träumen ist. Und das wiederum hilft einem auch dem Alltag zu entfliehen, sich in fremde Welten träumen zu können.

Diese Träume entstehen aus der Macht der Fantasie. Ich finde ja die Fantasie ist etwas sehr wichtiges. Bei Kindern ist sie besonders ausgeprägt. Sie können sich in jede Situation hineinträumen und durch verschiedene Spiele ihre Fantasien ausleben. Da wird die Mama schnell mal zur Einhornmama.
Viele Erwachsene verlieren die Fähigkeit zum Träumen, der Alltag ist zu stressig und lässt keine Zeit zum Träumen. Auch fehlt es vielen Erwachsenen an Fantasie, sich verschiedene Sachen die unrealistisch sind vorzustellen, fällt ihnen schwer, weil ihnen die Fantasie beim Erwachsenwerden abhanden gekommen ist.

Doch durch diese Fantasie werden sicher auch die ganzen Traumwesen geboren. Sie entstehen mit viel Fantasie und Träumereien. Besonders Kinder können noch richtig toll träumen und erfinden immer wieder neue Wesen, die ihrer Fantasie entspringen und denen sie liebevolle Namen geben.
Doch zum Glück gibt es auch noch Erwachsene die sich die Fantasie und das Träumen bewahrt haben. Dadurch können wir ein so tolles Buch wie die Werke eines großen Meisters, in den Händen halten.


Ich hoffe ich konnte euch die Bedeutung der Fantasie und der Träume ein bisschen näher bringen.
Natürlich gibt es auch ein Gewinnspiel zu dieser Blogtour.

Was gibt es zu gewinnen?

Erster Platz: Ein signiertes Taschenbuch Werke eines großen Meisters

Zweiter und Dritter Platz: Ein signiertes E-Book Werke eines großen Meisters Blogtouredition

Vierter Platz: Ein Plüschdrache
 
Was müsst ihr tun um zu gewinnen? 
 
Ich habe in meinem Beitrag einige Buchstaben farbig markiert. Schreibt mir doch in den Kommentaren, welches Wort dabei herauskommt.(Die Buchstaben müsst ihr sortieren )
 
Ich freue mich wie immer auf eure Kommentare :) 
 

Kommentare:

  1. Das wort was rauskommt ist: Fantasie :-)
    Ich folge liebend gerne und gerne auch weiter mein Glück für die Printausgabe versuche :-)
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ein toller Beitrag... die Antwort lautet Fantasie ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Fantasie lautet die Lösung.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    daniela.schiebeck@t-online.de

    AntwortenLöschen