Samstag, 18. Februar 2017

[Blogtour] Rußatem


Hallo ihr Lieben,

Herzlich Willkommen zum letzten Tag unserer Blogtour zu Rußatem.

Ich werde euch heute den Schöpfer von Rußatem etwas näher bringen und euch ein bisschen was über Hubert Wiest erzählen.

Hubert Wiest, geboren 1964, erfindet und schreibt Geschichten für Kinder und Teenager. Zusammen mit Nina von Stebut produziert er Hörbücher und den Podcast Radio Lomoco.

Nach der Ausbildung zum Werbekaufmann, dem Besuch der Bayerischen Akademie der Werbung und einigen Semestern BWL-Studium gründete Hubert Wiest in den neunziger Jahren die Internetagentur FREIRAUM Multimedia. Er führte sie durch die stürmische New-Economy der Jahrtausendwende. Später arbeitete er als Marketing- und Vertriebsleiter für internationale Unternehmen. Nach drei Jahren in Hong Kong lebt er seit 2011 mit Nina von Stebut, drei Kindern, sowie den Hunden Pepsi und Cola in Sydney.


Ich habe für euch hier noch einen Ausschnitt aus einem Zeitungsartikel, der 2014 im Burghauser Anzeiger erschienen ist. 

»„Ich war nie eine Leseratte“, gibt Hubert Wiest zu. Dennoch sind Bücher heute der Lebensunterhalt des gebürtigen Burghausers. Ob Science Fiction oder Fantasy, wenn der 50-Jährige, der mittlerweile in Sydney zuhause ist, neue Welten mit ihren eigenen Gesellschaftsformen und Themen entstehen lassen kann, ist er ganz in seinem Element. Es sind Geschichten um Freundschaft, Macht und Geheimnisse, die Hubert Wiest zum Leben erweckt und das nun zum ersten Mal auch für Jugendliche.
Dass er einmal Schriftsteller werden würde, hat sich für Hubert Wiest erst in den letzten Jahren entwickelt. "Angefangen habe ich nach meiner Schulzeit, als Werbekaufmann", erzählt er. In die Schreiberei ist der Sohn des früheren Wacker-Werkleiters reingerutscht. "Ich habe schon immer viel geschrieben. Hauptberuflich bin ich aber erst seit vier Jahren Autor." Insgesammt acht Bücher sind seither erschienen. Geschrieben hat er sie alle auf deutsch, auch wenn er jetzt in Australien lebt. 
"Es ist etwas andres, eine Sprache ganz alltäglich zu nutzen oder in ihr zu schreiben, das traue ich mir nicht so zu wie im Deutschen. Das Jugendbuch Schattensufer, das jetzt herausgekommen ist, wird aber ins englische übersetzt."«

Wer neugierig geworden ist, kann *hier* den ganzen Artikel lesen. 

Natürlich darf auch am letzten Tag unserer Blogtour darf das Gewinnspiel nicht fehlen.
Beantworte die Tagesfrage auf den teilnehmenden Blogs und sammle so täglich ein Los

Und dies könnt ihr gewinnen:

3 x das Taschenbuch „Rußatem“
5 x das E-Book „Rußatem“


*hier* gelangt ihr zu den Teilnahmebedingungen.  

Nun zur heutigen Tagesfrage:

Wo lebt Hubert Wiest jetzt?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Damit ihr auch jeden Tag nachlesen könnt, hier unser Blogtourfahrplan:

- 10. Februar: Rußatem - Eine Leidenschaft für Bücher
 - 11. Februar: Jaikong - Schattenwege
 - 12. Februar: Quinn & Vincoon - Sandys Welt
 - 13. Februar: Ich will Schauspielerin werden (Vorstellung Kalana) - My reading world
 - 14. Februar: Die Ringe / Smog - was ist das? - Der Lesefuchs
 - 15. Februar: Widerstand - Lesemappe
 - 16. Februar: Aeronauten - Reading is like taking a journey
 - 17. Februar: Musik zum Buch - Buchreisender
 - 18. Februar: Der Autor - auf meinem Blog :)

Kommentare:

  1. Dankeschön für den echt tollen Beitrag und einen schönen Samstag wünsche ich noch.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    schade das auch diese Blogtour jetzt ..hier und heute bei de Blog Seelen-Bücher sein Ende findet.

    Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Blogs für ihre interessanten Beiträge.

    Allen ein schönes Wochenende...LG..Karin...

    PS: Kleine Frage noch...eine Tagesfrage gibt es heute wohl nicht zu beantworten oder? ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Es tut mir sehr leid, Ich habe doch tatsächlich vergessen die Frage zu stellen.

      Aber ich hab es nun nachgeholt ;)

      Viele liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo,

    vielen lieben Dank für den Beitrag :)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Simone Müller,

    ..... so spät bin ich nicht mehr im Internet.O.K. Deshalb hoffe ich das die Antwort auch noch heute gewertet werden kann...


    Seit 2011.. lebt er mit Nina von Stebut, drei Kindern, sowie den Hunden Pepsi und Cola in Sydney.

    O.K. und danke für das Nachtragen.

    Schönen Sonntag ..LG..Karin...

    AntwortenLöschen